Umzug im Alter

Wer im hohen Alter seine Wohnung aufgeben will oder muss, sollte zunächst gründlich aussortieren. Menschen im hohen Alter benötigen für diesen Prozess relativ lange, denn hier landen wesentliche Teile eines langen Lebens oft auf dem Sperrmüll, was einiges an Überwindung abverlangt. Diese intensive Zeit der Sortierung sollte großzügig in die Planungen für einen Umzug im Alter eingeplant werden.

Sinnvoll ist es, die aussortierten Güter möglichst guten Zwecken zukommen zu lassen. Kleidungsstücke etwa werden von vielen karitativen Einrichtungen gern entgegen genommen, Bücher und Einrichtungsgegenstände ebenfalls. Erste Anlaufstellen können die Caritas oder die Diakonie sein.

Wie soll der neue Wohnort aussehen?

Wie die neue Wohnung aussehen soll, obliegt natürlich dem Geschmack und den Bedürfnissen der Senioren selbst. Ein paar Dinge sollten allerdings beachtet werden. So ist für Senioren die Anbindung an eine gute Infrastruktur deutlich wichtiger, als für jüngere Semester. Es muss die Frage geklärt sein, ob eine gewisse Betreuung nötig ist oder in nächst Zeit nötig werden könnte. Sind die neuen Wohnräume für diesen Zweck gut geeignet? Ideal ist in diesem Fall auch eine Wohnung, die in der Nähe eines ambulanten Pflegedienstes gelegen ist.

Vielleicht ist Barrierefreiheit ein Anspruch, den die neue Wohnung erfüllen sollte. Gibt es im neuen Wohnhaus entsprechend Aufzüge oder ist die Wohnung im Erdgeschoss gelegen und ohne Treppen zu erreichen? Grundsätzlich sollte die neue Wohnung mit etwas Weitblick ausgesucht werden und auf die gesundheitlichen Umstände in einigen Jahren Rücksicht nehmen.

Finanzielle Hilfen in Anspruch nehmen


Senioren haben mitunter Anspruch auf Zuschüsse durch die Krankenkasse, etwa bei einer Verkleinerung durch einen Umzug. Ansprüche kann es auch geben, wenn ältere Menschen in eine altersgerecht umgebaute Wohnung umziehen oder der vorhandene Wohnraum altersgerecht umgebaut werden soll. Die KfW vergibt für diese Zwecke auch günstige Kredite, die nach Bedarf wahrgenommen werden können.

Das passende Umzugsunternehmen für den Umzug im Alter
Es gibt mittlerweile Umzugsunternehmen, die sich auf den Umzug im Alter spezialisiert haben. Diese Unternehmen unterstützen Senioren nicht nur beim eigentlichen Umzug, sondern stehen auch bei der Planung oder bei behördlichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Senioren, die einen möglichst reibungslosen Umzug anstreben, sollten sich für diese spezialisierten Unternehmen interessieren.